Tuesday, September 17, 2013

Cookbook series Part 1: Spinach Quiche with Ewe's Cheese

This post is actually really delayed since we made the quiche last Thursday. However, we had to wait for a response from the publisher of the cook book where we got the recipe from, whether we're allowed to publish some of the photos coming up. Finally, we're able to show you how it turned out :)

Dieser Post kommt recht verspätet, da wir den Quiche bereits letzten Donnerstag gemacht haben. Allerdings mussten wir auf eine Antwort vom Verlag des Buches warten, woraus unser Rezept stammt, ob wir einige der nachfolgenden Fotos veröffentlich dürfen. Nun können wir euch endlich unser Ergebnis vorstellen :)


Some time ago, we got contacted by a publisher to review a new vegetarian cook book for students. After that we've received the book, we found a bunch of yummy-looking recipe that we want to try. Since our next exam is coming up very soon, we didn't have that much time to try them all at a time, so we will try them one after another. At the end of this "series", we will also post a final summary and recommendation. The first recipe we tried was this spinach quiche mit ewe's cheese.

Vor einiger Zeit wurden wir von einem Verlag kontaktiert, ein neues, vegetarisches Kochbuch für Studenten zu rezensieren. Nachdem wir das Buch bekommen haben, haben wir einige lecker aussehende Rezepte gefunden, die wir gerne ausprobieren möchten. Da unsere nächste Klausur ziemlich bald ist, haben wir nicht viel Zeit, um sie alle auf einmal zu kochen, weswegen wir nun nach und nach einige ausprobieren werden. Am Ende dieser "Serie" werden wir euch dann nochmal eine Zusammenfassung und eine Kaufempfehlung geben. Das erste Rezept, das wir probiert haben, ist der Spinatquiche mit Schafskäse.



We made the quiche following the steps, but changed some ingredients. Since we weren't able to find fresh spinach, we used frozen spinach. In the end, it turned out that it wasn't a good decision due to the water in the frozen spinach. The entire quiche became a little too liquid, but it tasted awesome!

Wir haben den Quiche nach Anleitung gemacht, aber einige Zutaten haben wir ausgetauscht. Zum Beispiel haben wir keine frischen Spinat gefunden, weshalb wir Tiefkühlspinat genommen haben. Am Ende hat sich aber herausgestellt, dass es keine gute Idee war, da Tiefkühlspinat zu nass ist. Der Quiche wurde etwas zu flüssig, aber er schmeckt super!





2 comments:

  1. spinat schmeckt immer wieder lecker. popeye lässt grüssen ;-) ich mag spinat-quiche!
    lg

    http://sunikat.blogspot.ch/

    ReplyDelete
  2. sieht super super gut aus :)
    der blog gefällt mir, fange demnächst auch an zu studieren und brauche da schonmal etwas inspiration !
    danke :))
    natalie von http://perilone.blogspot.de/

    ReplyDelete